Spiritualität und Bewusstsein

Die nahe Zukunft verlangt von uns viel Natürlichkeit und Authentizität ab. Davon bin ich überzeugt. Also so zu sein, wie wir uns in das große Ganze, das Universum ganz leicht integrieren können. Und das Jeder auf seine individuelle Art und Weise. Nur so kann Frieden in uns und in der Welt sein. Das Wissen darüber schenkt mir Selbstbewusstsein und Vertrauen in den eigenen Werdegang.


Was bedeutet für dich Spiritualität?
Wie bewusst bist du Dir Selbst?
Wie erlangst du inneren Frieden?


Das sind jetzt drei Fragen, die dich zu deinem wahren Sein führen können. Die Astrologie ist ein Werkzeug dazu. Voller Demut stehe ich dem Sternenhimmel gegenüber. Wenn ich in den Himmel schaue egal ob Tag oder Nacht, bin ich zutiefst berührt. Diese Größe ist für mich unergründlich, manchmal auch nicht greifbar und schon gar nicht verständlich ???? Was ich weiß und erlebe ist, dass es meinen Horizont enorm erweitert.  Anfänglich schmerzte mir der Kopf. Ich war überfordert. Mittlerweile nehme ich wahr was ich schon integriert habe. Die Symbolsprache zeigt mir auf, was für Potenziale in mir von Natur aus angelegt sind. Es ist auch ein Schaltplan, wie die einzelnen Persönlichkeitsanteile miteinander in Aktion treten. Im Universum ist alles ständig in Bewegung. Auch das, was jetzt über uns ist beeinflusst uns. Mit den Planeten und Sternen zu schwingen, ist für mich gelebte Spiritualität und erweitert ständig bewusst das Bewusst-Sein.


Das große Ganze kannst du nicht mit dem Verstand begreifen, du kannst es nur FÜHLEN! und das Schritt für Schritt dass es zu deinem eigenen Sein wird.




Was ist notwendig um einen Seelenplan aufzuzeigen?:


  • Geburtsdatum
  • Geburtsuhrzeit
  • Geburtsort


Das ist ein astrologisches Radix zum Zeitpunkt meiner Geburt.

Jedes Symbol, jede Farbe, jeder Strich hat eine Bedeutung.


Meine Astrologiegeschichte:

Geboren bin ich als Sonnenzeichen Krebs im tropischen Tierkreis und im Krebsmond. Der Aszendent, das östliche Sternzeichen zu Sonnenaufgang war zu meiner Geburt im Löwen. So zeige ich mich nach außen. Zum Sternzeichen Krebs ist der Trabant Mond zugehörig. Ich bezeichne mich als ein feinfühliges, emphatisches, mütterlich-sorgendes Wesen. Ich handle meist zum Wohle aller. Die große herzliche Strahlkraft des Löwen ist mir ein ständiger Begleiter. Wirkt doch der Glücksplanet Jupiter noch sehr intensiv bei mir mit. Der Saturn gibt mir Eigenverantwortung und Abgrenzung. Das gibt mir Halt, macht mir aber auch Stress, weil er festhält. Die Marskraft, der Antrieb wirkt von innen nach außen im Sternzeichen Waage. Die Energie steht für Harmonie, Gerechtigkeit und Frieden. Deshalb bezeichne ich mich auch als Friedensbotschafterin. Das war ein kurzer Exkurs in meine astrologische Deutung, ein Bruchteil dessen was ich bin. Vielleicht hat dich das neugierig gemacht duund möchtest mehr über DICH erfahren.

Meine persönliche Vision ist die Lilith-Kräfte auf die Erde zu bringen, mit allem was dazugehört. Mythologisch war Lilith die erste Frau Adams.  Ich sehe die Lilith als naturverbundene Frau, die in den Rhythmus und die Zyklen der Natur eingebunden ist. Sie möchte Augenhöhe und kennt keine Tabus. Gerne ist sie auch unter vielen Gleichgesinnten unterwegs.


Neugierig?  trau dich – hier sind meine Kontaktdaten


 
 
E-Mail
Anruf